6. Januar 2014

SHG Salzgitter unter neuer Leitung

Der letzte Gruppentreff der Selbsthilfegruppe der Kehlkopfoperierten Salzgitter war auch Mitgliederversammlung und Jahresabschlussfeier 2013.
Die Mitgliederversammlung war mit 11 von 16 ordentlichen Mitgliedern und 5 Gästen
(Extern Fa. Atos, Fa. Fahl und Logopädie Klinik Braunschweig) besetzt.
Die SHG gedachte der verstorbenen Gertrud Schlote.
Der Bericht der Gruppe wurde von Hartmut Fürch vorgetragen. Er bedankte sich bei Horst Sieg für 25 Jahre treue Mitgliedschaft und überreichte ihm die Urkunde des Bundesverbandes und die silberne Ehrennadel.
Der Präsident des Bundesverbandes und Gründungsmitglied der SHG Salzgitter, Werner Kubitza war bei der Mitgliederversammlung anwesend und berichtete über die Arbeit des Bundesverbandes und des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen.

Wahlen des Leiters/der Leiterin der Selbsthilfegruppe und eines Delegierten

Seit November 2007 wurde die SHG Salzgitter von Hartmut Fürch betreut und geleitet. Nach nunmehr sechs Jahren war ein Wechsel vorgesehen. Frau Rosemarie Bade wurde als neue Leiterin der Selbsthilfegruppe vorgeschlagen, gefragt ob sie die Wahl annehmen würde und anschließend einstimmig zur neuen Leiterin der Selbsthilfegruppe gewählt. Alle Mitglieder haben auch weiterhin Unterstützung zugesagt. Die Übergabe der Gruppenkasse erfolgt nach Absprache mit Rosemarie Bade.
Die SHG hat lange Zeit keinen Delegierten stellen können. Dies konnte bei der Versammlung 2013 nachgeholt werden. Vorgeschlagen war unser neues Mitglied Harald Schlechter. Harald Schlechter hat zugestimmt und wurde anschließend zum Delegierten der SHG Salzgitter gewählt.
Viel Erfolg wünschen wir den neu gewählten Funktionsinhabern.

Weitere Themen

Ein weiteres Thema der Mitgliederversammlung waren die Patiententage vom 24. April bis 27. April in Bad Ems. Das wird noch im Vorfeld ein Thema sein. Zunächst wurden nur Informationen über die Unterkunftsmöglichkeiten und die Anfahrtsmöglichkeiten ausgetauscht. Die Teilnahme wird wie bisher vom Landesverband und vom Bundesverband unterstützt und bezuschusst. Letzter Punkt waren die neuen Gruppentrefftermine im Jahr 2014.
8. Januar, 5. März, 7. Mai, 2. Juli, 3. September und 5. November.
Jeweils um 15 Uhr in den Räumen des Paritätischen Salzgitter, Marienbruchstr. 61-63, 38226 Salzgitter (Lebenstedt).
Einzelne Termine können situationsbedingt ausfallen oder verschoben werden. Dies wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Mitgliederversammlung wurde mit einem gemeinsamen Essen beendet.